• Willkommen, Gast!
  • Samstag, 11. Juli 2020, 15:33:35
Position: Home » RDRvision.com » RDRvision.com Neuigkeiten & Wissenswertes » Rockstar entlässt 40 Red Dead Redemption Entwickler

Willkommen im RDRvision.com Forum

Du bist noch nicht bei uns angemeldet. Wenn das dein erster Besuch bei uns ist, so kannst du die wichtigsten Funktionen des Boards in der FAQ nachlesen. Um Beiträge zu schreiben oder neue Themen zu erstellen musst du in fast jedem Forum registriert und eingeloggt sein. Dies gilt nicht bei den Newskommentaren, dort können auch Gäste etwas schreiben ohne sich vorher registrieren zu müssen. Damit du Beiträge lesen kannst, musst du dir erst ein Forum aussuchen welches dich interessiert, z.B. Red Dead Redemption 2 - Allgemeines, dann klickst du auf ein Thema das dich interessiert und schon kannst du die Beiträge lesen. Um im genannten Thema zu antworten, musst du dich allerdings vorher eingeloggt haben. Viel Spaß in unserem Forum, wünscht das gesamte Team des Saloons RDRvision.com.

Thema: Rockstar entlässt 40 Red Dead Redemption Entwickler [Seite 1 ]  

Kein neuer Beitrag 16.07.2010, 21:33
Beitrag #1   

Chris Marston
Fortgeschritten
* * * O O O O
Registrierung: 10.07.2010, 22:12
User-Info: Howdy,Partner!
Lieblings-RDR: Red Dead Redemption
Wohnort: New Austin
Xbox Live Gamertag: YungCreazy
Beiträge: 81

Rockstar bestätigte in einem Schreiben indirekt die Gerüchte, dass 40 Mitarbeiter, die an der
Entwicklung von Red Dead Redemption beteiligt waren, entlassen wurden. Erstaunlich, denn das Spiel
sorgte für enorm hohe Verkaufszahlen. Allein im ersten Monat wanderte es 1.5 Millionen mal über die
Theke.

Laut Kotaku soll Rockstar 40 Mitarbeiter vor die Tür gesetzt haben, die das Erfolgspiel Red Dead
Redemption entwickelten. Zunächst blieb dies ein Gerücht, doch nun äußerte sich Rockstar San Diegos
Studio Manager Steve Martin in einem Schreiben: "Wie es in der Spieleentwicklung typisch ist,
schwankt unsere Teamgröße während des Entwicklungsprozesses. Während dem Übergang vom Start Red
Dead Redemptions bis zu zukünftigen Projekten, organisieren wir unsere Ressourcen neu um Spiele so
effektiv wie möglich zu entwickeln," heißt es da unter anderem. Weiter führt er aus "Wir
versichern, dass alle Mitarbeiter die von diesen Änderungen betroffen sind, mit Sorgfalt behandelt
werden." Zwar wird nicht explizit genannt, dass es sich um genau 40 Entlassungen handelt, aber
liest man zwischen den Zeilen, erkennt man klar, dass man plant, das Personal zu reduzieren. Die
Frage allerdings, wie man entlassene Mitarbeiter mit Sorgfalt behandeln will, bleibt unbeantwortet.

Martin schreibt weiter, dass man keine Neuigkeiten zu einem zweiten Teil von Red Dead Redemption
hätte. Man arbeite aber hart an DLCs für Teil Eins.

Die Reduzierung des Entwicklerteams auf fast 50 Prozent zu Zwecken der Effektivität erscheint nicht
ganz nachvollziehbar, wenn man sich vor Augen führt, dass Red Dead Redemption ein absoluter
Verkaufsschlager war. Über 1.5 Millionen Verkäufe im ersten Monat und ein Umsatz von 12 Millionen
Euro allein am ersten Verkaufswochenende sollte doch eigentlich für das Entwicklerteam von Rockstar
sprechen.

Quelle: http://www.gulli.com/news/rockstar-entl-sst-40-red-dead-redemption-entwickler-2010-07-15

Was sagt ihr dazu?


MfG

C.Marston


http://i279.photobucket.com/albums/kk142/KingKrizz/reddeadredemption_marston4_1920x108.jpg

Outlaws to the End
Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte Mal 16.07.2010, 21:34 von Chris Marston.

Kein neuer Beitrag 16.07.2010, 22:01
Beitrag #2   

Rafioso
Forum-Gott
* * * * * * *
Registrierung: 29.12.2009, 08:00
User-Info: Unikat! Gefällt mir :-)
Homepage: https://NetVision.Work
Lieblings-RDR: Red Dead Redemption
Wohnort: Beecher's Hope
PSN-ID: GV-Rafioso
Xbox Live Gamertag: SP: GVRafioso & MP: GVR...
Social Club: Rafioso
Beiträge: 1980

ZitatChris Marston hat folgendes geschrieben:
Was sagt ihr dazu?

Dass 1:1 Kopien nicht erwünscht sind ;)

Kein neuer Beitrag 16.07.2010, 23:39
Beitrag #3   

Chris Marston
Fortgeschritten
* * * O O O O
Registrierung: 10.07.2010, 22:12
User-Info: Howdy,Partner!
Lieblings-RDR: Red Dead Redemption
Wohnort: New Austin
Xbox Live Gamertag: YungCreazy
Beiträge: 81

Ich entschuldige mich ;)
Jetzt weiß ich bescheid fürs nächste Thema

http://i279.photobucket.com/albums/kk142/KingKrizz/reddeadredemption_marston4_1920x108.jpg

Outlaws to the End

Kein neuer Beitrag 18.07.2010, 10:30
Beitrag #4   

zwiebelknobloch
Erfahren
* * * * O O O
Registrierung: 20.05.2010, 12:12
Xbox Live Gamertag: daniel bernt
Beiträge: 153

wärst du glücklichher, wenn es die news garnicht gäbe? oder ohne quelle? naja...

ich finde es schon dreist, die entwickler zuerst für millionengewinne arbeiten zu lassen und sie
danach vor die tür zu setzen. hoffentlich werden derart fähige entwickler anderweitig einen job
finden!

Kein neuer Beitrag 18.07.2010, 19:02
Beitrag #5   

Rafioso
Forum-Gott
* * * * * * *
Registrierung: 29.12.2009, 08:00
User-Info: Unikat! Gefällt mir :-)
Homepage: https://NetVision.Work
Lieblings-RDR: Red Dead Redemption
Wohnort: Beecher's Hope
PSN-ID: GV-Rafioso
Xbox Live Gamertag: SP: GVRafioso & MP: GVR...
Social Club: Rafioso
Beiträge: 1980

Hallo,

ich denke, dein erster Satz geht an mich.

Ja, ich wäre glücklicher, dann hätten 40 Menschen weiterhin eine Arbeitsstelle. Aber generell gilt
hier, dass 1:1 Kopien von News/Artikel etc. nicht geduldet wird, eine Zusammenfassung in eigenen
Worten dagegen schon. Das gilt nicht nur für diese News, sondern für alle Texte.

MfG
Rafioso

Kein neuer Beitrag 18.07.2010, 19:19
Beitrag #6   

user737
Flaschengeist
* * O O O O O
Kein Avatar
Registrierung: 29.12.2009, 12:14
Beiträge: 42

hoffentlich verkraftet das studio die abgänge.

an rafioso: spießiger gehts nicht mehr oder? keiner würde sich die mühe für sowas machen. er hat ne
quelle, das reicht doch. warum schiebst du so ne welle deswegen?
Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte Mal 18.07.2010, 19:50 von user737.

Kein neuer Beitrag 19.07.2010, 15:09
Beitrag #7   

Rafioso
Forum-Gott
* * * * * * *
Registrierung: 29.12.2009, 08:00
User-Info: Unikat! Gefällt mir :-)
Homepage: https://NetVision.Work
Lieblings-RDR: Red Dead Redemption
Wohnort: Beecher's Hope
PSN-ID: GV-Rafioso
Xbox Live Gamertag: SP: GVRafioso & MP: GVR...
Social Club: Rafioso
Beiträge: 1980

Zitatuser737 hat folgendes geschrieben:
an rafioso: spießiger gehts nicht mehr oder? keiner würde sich die mühe für sowas machen. er hat ne
quelle, das reicht doch. warum schiebst du so ne welle deswegen?

Da es rechtlich gesehen nicht ausreicht, wenn man nur eine Quelle angibt, außer er hat natürlich
die Erlaubnis des Autors. Ich bin aber davon ausgegangen, dass er es nicht hat.

Kein neuer Beitrag 19.07.2010, 15:28
Beitrag #8   

Chris Marston
Fortgeschritten
* * * O O O O
Registrierung: 10.07.2010, 22:12
User-Info: Howdy,Partner!
Lieblings-RDR: Red Dead Redemption
Wohnort: New Austin
Xbox Live Gamertag: YungCreazy
Beiträge: 81

ne hatte ich nicht,aber ist ja jetzt auch egal

http://i279.photobucket.com/albums/kk142/KingKrizz/reddeadredemption_marston4_1920x108.jpg

Outlaws to the End

Kein neuer Beitrag 25.08.2010, 13:52
Beitrag #9   

Deadtimee
Fortgeschritten
* * * O O O O
Registrierung: 23.08.2010, 17:22
Lieblings-RDR: Red Dead Redemption
Xbox Live Gamertag: Deadtimee
Social Club: Micha232
Beiträge: 54

Ich mach mir hier eher Sorgen umm RDR2 oder um die DLC´s..weil 40 Mitarbeiter sind schon ne Menge
und das Spiel war ja ein richtiger Hit.Kann doch sein dass RDR2 und die DLC´s die noch in
Entwicklung sind n Flop werden oder nicht?


Fänd ich richtig Schade


Gruß


Micha

He has ME!... His brother from another mother! ~James Carter :)

Spoiler: Nicht lesen wenn noch nicht durch
R.I.P John and Abigail Marston!

Kein neuer Beitrag 29.08.2010, 22:42
Beitrag #10   

Eagle
Forum-Beherrscher
* * * * * * O
Registrierung: 15.05.2010, 21:22
Lieblings-RDR: Red Dead Redemption
Beiträge: 752

ich denke mal die wissen schon was sie tun.

unwahrscheinlich, dass sie sich mit dem gleichen personal gleich auf die entwicklung von teil 2
stürzen.

wenn sie also "nur" dlcs entwickeln und sich langsam zu nem anderen projekt hinarbeiten wollen,
scheint es mir durchaus effizient, das personal zu kürzen, auch wenn es für die betroffenen hart
sein mag, bzw es sich für uns hart anhört - wie es den gekündigten wirklich geht wissen wir ja
nicht, vllt ist es ja besser für sie weil sie während der entwicklungszeit ja ach so schlecht
behandelt wurden - ich hab da diese news im kopf...

Kein neuer Beitrag 09.09.2010, 20:27
Beitrag #11   

Schofield
Erfahren
* * * * O O O
Registrierung: 29.08.2010, 16:23
Beiträge: 170

Ich glaube eher das das normal ist in der Branche. Habe schon von vielen anderen Gamesschmieden
gelesen das sie nach der Entwicklung einen erheblichen Personalabbau hatten. Oder sogar das
komplette Team aufgelöst oder getauscht haben.
Ich denke das wissen auch die Programmierer und stellen sich darauf ein. Wahrscheinlich haben die
meisten schon wieder einen neuen Job.
Ist halt eine völlig andere Branche, das kann man mit den Jobs die wir so haben nicht vergleichen.
Auch in der nicht Spiele Programmierung sind viele nur eine Zeit lang bei einem Projekt dabei und
dann wieder bei etwas völlig anderem. Sind halt spezielle Berufe mit speziellen Arbeitsbedingungen.

http://cayuse.ca.funpic.de/Tongass/suess/sarkasmusbw3.jpg

Kein neuer Beitrag 09.09.2010, 21:18
Beitrag #12   

00cc00
Dauergast
* * * * * O O
Registrierung: 17.08.2010, 21:46
Xbox Live Gamertag: OOccOO 17
Social Club: OOccOO
Beiträge: 331

Denke auch mal, dass die in den "heißen" Phasen der Spiele-Entwicklung ihre Leute wieder einstellen.

Ist ja auch nur logisch, wenn man mal überlegt wie sich das abspielt:

Das Spiel ist fertig.
Die Programmierer und Grafiker und was weiß ich werden entlassen. Warum?
Was soll ein entwickler mit den ganzen Leuten, wenn die nix zu tun haben?
Jetzt muss ja erst mal wieder eine Idee her und diese muss ausgebaut werden.
Dann muss man sich die Story, das Genre und die Gameplayinhalte ausdenken.
Vielleicht sogar ne Marktforschungsagentur engagieren, um zu schauen, ob die Überlegungen überhaupt
ankommen.
Dann erst können die Programmierer, Entwickler und Grafiker einstellen, welche dann anfangen zu
programmieren.
Vorher hätten die nur "rumgesessen" oder sich, wenn Sie in einer höheren Position arbeiten am oben
genannten mitgearbeitet.
Bedeutet: Der Arbeitgeber müsste alle diese rumsitzenden Leute bezahlen. Macht er natürlich nicht.
Also kündigt er denen wegen betrieblicher Gründe und fertig.
Diese Entwickler gehen dann zu anderen Studios, wo man grade mit dem Planen fertig ist und arbeiten
dort weiter.

Denk mal so wird das ablaufen. Klingt eigentlich ganz logisch ;)

http://card.mygamercard.net/DE/nxe/OOccOO+17.png

Druckansicht

n/a n/a 1     (Anzeige: 1 – 12; Insgesamt: 12) n/a n/a
Cowboys in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast
Toggle Ähnliche Themen zu „Rockstar entlässt 40 Red Dead Redemption Entwickler“
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge, „heißes Thema“   10 Jahre Red Dead Redemption 0 520 21.05.2020, 00:09
Von: RDRvision.com
21.05.2020, 00:09
Von: RDRvision.com
Zum letzten Beitrag
Keine neuen Beiträge, „heißes Thema“   Red Dead Redemption 2 Kalender 2020 0 922 02.03.2020, 23:06
Von: Rafioso
02.03.2020, 23:06
Von: Rafioso
Zum letzten Beitrag
Keine neuen Beiträge, „heißes Thema“   Kopfgeldjägerausrüstung in Red Dead Online 2 1160 04.02.2020, 21:18
Von: RDRvision.com
05.02.2020, 22:20
Von: Rafioso
Zum letzten Beitrag
Keine neuen Beiträge   Rexit bei R*! Chef verlässt Rockstar Games 0 361 05.02.2020, 22:00
Von: RDRvision.com
05.02.2020, 22:00
Von: RDRvision.com
Zum letzten Beitrag
Keine neuen Beiträge, „heißes Thema“   Rekord für Red Dead Online und GTA: Online 0 933 28.01.2020, 22:41
Von: RDRvision.com
28.01.2020, 22:41
Von: RDRvision.com
Zum letzten Beitrag
  •  
  • Powered by Boardsolution v1.45
RDRvision.com * Forumregeln * FAQ * Impressum * Kontakt * GTAvision.com * LANOIREvision.com * MaxPayneVision.com
NetVisionWork.NET
Stern © 2009-2018 by RDRvision.com Stern

Rockstar GamesTake-Two Interactive DeutschlandRockstar San Diego