• Willkommen, Gast!
  • Donnerstag, 23. Mai 2024, 04:51:02
Position: Home » RDRvision.com » RDR Wanted-News » Teil 2: Red Dead Redemption inspiriert an der wahren Geschichte

Willkommen im RDRvision.com Forum

Du bist noch nicht bei uns angemeldet. Wenn das dein erster Besuch bei uns ist, so kannst du die wichtigsten Funktionen des Boards in der FAQ nachlesen. Um Beiträge zu schreiben oder neue Themen zu erstellen musst du in fast jedem Forum registriert und eingeloggt sein. Dies gilt nicht bei den Newskommentaren, dort können auch Gäste etwas schreiben ohne sich vorher registrieren zu müssen. Damit du Beiträge lesen kannst, musst du dir erst ein Forum aussuchen welches dich interessiert, z.B. Red Dead Redemption 2 - Allgemeines, dann klickst du auf ein Thema das dich interessiert und schon kannst du die Beiträge lesen. Um im genannten Thema zu antworten, musst du dich allerdings vorher eingeloggt haben. Viel Spaß in unserem Forum, wünscht das gesamte Team des Saloons RDRvision.com.

Thema: Teil 2: Red Dead Redemption inspiriert an der wahren Geschichte [Seite 1 ]  

Kein neuer Beitrag 13.02.2010, 05:24
Beitrag #1   

RDRvision.com
Forum-Gott
* * * * * * *
Registrierung: 29.12.2009, 08:00
Beiträge: 606

http://www.rdrvision.com/images/newspics/rdredemption_februar_17.jpg


Nach Teil 1 kommt bekanntlich Teil 2, so auch beim geschichtlichen Rückblick von Rockstar Games:
Bad Guys Gone Good... and Vice Versa - Part Two: Pearl Hart.

ZitatRockstar Games hat folgendes geschrieben:
Die beiden dominantesten westlichen weiblichen Archetypen, die von der populären Literatur und den
Filmen entstanden sind - sind die unschuldigsten und förmlichsten Städterinnen, gegenüber den
kitschigen Salon-Huren. Die richtigen alten historischen Western-Damen waren bei weitem nicht so
leicht zu charakterisieren. In Red Dead Redemption finden Sie eine Reihe von komplexen und
konfliktfreudigen Frauen wie Bonnie - eine Tochter eines klugen und willensstarken Ranchers, die
bekannt ist für ihre Pistole und Luisa - ein angetriebenes junges mexikanisches Mädchen, die alles
tut, um ihrer Familie zu helfen.

Im zweiten Teil unserer True West Reihe der Forschungseinblicke, "Bad Guys Gone Good ... and Vice
Versa" - dokumentiert einige der tatsächlichen Geschichten des Westens, welches die Figuren in Red
Dead Redemption inspiriert - untersuchen wir das faszinierende Leben des einst so braven Mädchens,
die zum Schlechten wand: Pearl Taylor, auch besser bekannt als die berüchtigte Pearl Hart.

Wer war die Frau mit den vielen Gesichtern? Eine schmutzige Taube, bestochen durch ihre
Verbrecher-Liebhaber und ihrem wilden Lebensstil... eine Zigarren kauende Versagermutter, raubt zum
Spaß und ist auf der Flucht.. oder eine proto-feministische Ikone, die früher Mitarbeiterin bei
Cosmo war?

Ihr erwachsenes Leben begann mit ihrer Zurückweisung der High Society, durch verwegene
Revolverhelden und das besuchen der Buffalo Bill Shows, aber endete mit der sogenannten
"Bandit-Queen", welche durch die Gefängnisse ein- und ausgegangen ist und schlussendlich mysteriös
verschwand. Hier ist ein Blick darauf, was dazwischen geschah.



http://www.rdrvision.com/images/newspics/rdredemption_februar_18.jpg
Das Fortschreiten eines echten schlechten Mädchens des alten Westens. Links: Eine junge und gut
aussehende Pearl in ihren Gesellschaftstagen. Mitte: Ein düsteres Verbrecherfoto. Rechts: Eine
reumütige Pearl Hart, welche schwere Zeiten in Arizona durchsteht.


ZitatRockstar Games hat folgendes geschrieben:
Pearl Hart (1871 - nach 1928)
Die schlechten alten Zeiten

Geboren von gottesfürchtigen und wohlhabenden Eltern in Kanada, wurde Pearl Taylor zur Sicherheit
in das Internat eingeschrieben, als sie, wieder einmal, die Liebe ihres Lebens traf: ein starker
Trinker und beleidigender Spieler, gab ihr seinen Familiennamen, Hart.

Er überzeugte sie auch, ihre beiden Kinder zu hinterlassen und aufzubrechen. Dem Roman des alten
Westens zu Folge, nahm er sie zu Buffalo Bill's Wild West Show auf der Weltausstellung von Chicago
1893
. Sie reiste mit einem anderen Mann ab. An diesem Punkt war sie, in ihren eigenen Worten, "gut
aussehend, verzweifelt, entmutigt und zu allem bereit" . "Zu allem bereit" kann Sex für Geld,
Alkohol, Zigarren und Morphium, Postkutschen mit ihrem neuen Liebling, genannt Joe Boot, ausrauben,
aus Gefängnissen fliehen und für die kosmopolitische Zeitschrift schreiben, bedeutet haben.

Ihn ihwrem neuen Leben, als ein berüchtigtes Raubüberfall-Mädchen, landete sie in Yuma, in einem
Arizoner Gefängnis, verurteilt für 30 Jahren Haft wegen ihre Raubüberfälle durch den berühmten
Sheriff (und Leser von Cosmo) George Scarborough, der sie angeblich aus den Artikeln erkannte und
so verhaftete. Nach zwei Jahren der Strafe, flüchtete ihr Freund Joe, um nie wieder gesehen zu
werden. Pearl war darüber nicht sehr glücklich.


Eine veränderte Frau?

Im Dezember 1902, machte Alexander Brodie, der Gouverneur von Arizona, Pearl ein Weihnachtsfest,
indem er ihr verziehen hat. War es Großzügigkeit oder war es das Gerücht, dass er mitbekommen hat,
dass sie schwanger ist (fabriziert soll dies Pearl im Gefängnis haben, um so aus dem Gefängnis zu
entkommen)? Ob nun aus Sympathie oder aus Angst vor einem Skandal - Pearl war endlich frei.

Nach ihrer Entlassung schaffte sie es größtenteils nicht in Schwierigkeiten zu gelangen. Wie viele
andere gewaschenen Verbrecher, stellte sie eine Show über ihre mutigen Akte und ihre Taten im
Gefängnis zur Strecke, von ihrer Abstufung bis hin zu einem Auftritt, die ihr das gesetzlose
Lebensstil inspirierte, die Buffalo Bill’s Wild West Show.

Die letzte bekannte Aufzeichnung von Pearl Hart war 1904 eine Anklage, wegen gestohlenes Eigentum,
welches sie in ihrem Zigarren-Lager erhielt, dieses sie in Kansas City führte. Konkurrierende
Forderungen zitieren sie als gut lebend in den 40er, den 50er und sogar noch 1960.




Kein neuer Beitrag 13.02.2010, 21:33
Beitrag #2   

Rafioso
Forum-Gott
* * * * * * *
Registrierung: 29.12.2009, 08:00
User-Info: Unikat! Gefällt mir :-)
Homepage: https://NetVision.Work
Lieblings-RDR: Red Dead Redemption
Wohnort: Beecher's Hope
PSN-ID: GV-Rafioso
Xbox Live Gamertag: SP: GVRafioso & MP: GVR...
Social Club: Rafioso
Beiträge: 2024

Bis zu diesem Zeitpunkt habe ich nie etwas von einer Pearl Hart gehört, aber wie man sieht, lernt
man nie aus :D

Druckansicht

n/a n/a 1     (Anzeige: 1 – 2; Insgesamt: 2) n/a n/a
Cowboys in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast
Toggle Ähnliche Themen zu „Teil 2: Red Dead Redemption inspiriert an der wahren Geschichte“
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge, „heißes Thema“   Boni in Free Roam Events & Telegramm-Missionen, Red Dead Redempti ... 0 41183 04.04.2024, 23:38
Von: RDRvision.com
04.04.2024, 23:38
Von: RDRvision.com
Zum letzten Beitrag
Keine neuen Beiträge, „heißes Thema“   Halloween 2023 in Red Dead Online und mehr 2 118246 06.10.2023, 22:43
Von: RDRvision.com
15.10.2023, 23:50
Von: Rafioso
Zum letzten Beitrag
Keine neuen Beiträge, „heißes Thema“   Jetzt im Handel: Red Dead Redemption für Nintendo Switch und Play ... 0 115841 15.10.2023, 23:45
Von: RDRvision.com
15.10.2023, 23:45
Von: RDRvision.com
Zum letzten Beitrag
Keine neuen Beiträge, „heißes Thema“   Red Dead Redemption + Undead Nightmare erscheinen für die PS5 + P ... 3 190779 07.08.2023, 23:08
Von: RDRvision.com
20.08.2023, 22:12
Von: user737
Zum letzten Beitrag
Keine neuen Beiträge, „heißes Thema“   Red Dead Redemption + Undead Nightmare für die die PS5 + PS4 + Ni ... 0 130252 19.08.2023, 00:43
Von: RDRvision.com
19.08.2023, 00:43
Von: RDRvision.com
Zum letzten Beitrag
  •  
  • Powered by Boardsolution v1.45
RDRvision.com * Forumregeln * FAQ * Impressum * Kontakt * GTAvision.com * LANOIREvision.com * MaxPayneVision.com
NetVisionWork.NET
Stern © 2009-2018 by RDRvision.com Stern

Rockstar GamesTake-Two Interactive DeutschlandRockstar San Diego