• Willkommen, Gast!
  • Mittwoch, 03. Juni 2020, 17:55:03
Position: Home » Red Dead Redemption » Multiplayer » Tips und Walkthroughs zu COOP Modus Missionen

Willkommen im RDRvision.com Forum

Du bist noch nicht bei uns angemeldet. Wenn das dein erster Besuch bei uns ist, so kannst du die wichtigsten Funktionen des Boards in der FAQ nachlesen. Um Beiträge zu schreiben oder neue Themen zu erstellen musst du in fast jedem Forum registriert und eingeloggt sein. Dies gilt nicht bei den Newskommentaren, dort können auch Gäste etwas schreiben ohne sich vorher registrieren zu müssen. Damit du Beiträge lesen kannst, musst du dir erst ein Forum aussuchen welches dich interessiert, z.B. Red Dead Redemption 2 - Allgemeines, dann klickst du auf ein Thema das dich interessiert und schon kannst du die Beiträge lesen. Um im genannten Thema zu antworten, musst du dich allerdings vorher eingeloggt haben. Viel Spaß in unserem Forum, wünscht das gesamte Team des Saloons RDRvision.com.

Thema: Tips und Walkthroughs zu COOP Modus Missionen [Seite 1 ]  

Kein neuer Beitrag 26.10.2010, 12:25
Beitrag #1   

nerida
Forum-Gott
* * * * * * *
Registrierung: 28.09.2010, 21:50
User-Info: See me on Youtube
Lieblings-RDR: Red Dead Redemption
Wohnort: Brandenburg
PSN-ID: Hab isch PS4 jetzt :-)
Xbox Live Gamertag: XBox Gamer Tag ? Geh! Ich hin!
Social Club: WER ! will das Wissen !
Beiträge: 932

Hallo den Coop modus finde ich eine sehr schöne Sache

Ich wollte an dieser Stelle mal ein Paar Tips geben und auch welche bekommen .
Ich habe das Hier zusammen mit meinem Freund erarbeitet der auch Sehr gerne koop spielt.

Zuerst mal mein Tipp und ein paar allgemeine Tipps zu allen Missionen
zu:
Das entführte Mädchen.
Dies ist ein Tipp Anfänger also nicht im "auf Zeit" spielen oder Experten Spiel

Wichig Wichtig !! Headset !! Vorher in der "lobby" einen spielchat aufmachen !!

Ein Sniper (Schütze) in der Gruppe ist wichtig
Seine Erste Aufgabe die Banditen hinter den Mauern von Fort Mercer ausschalten.
Auch das MG oben auf dem Dach , welches 2 mal neu bemannt werden wird.
Danach auf der Farm die Banditen auf den Hügeln , die erreicht sonst kaum jemand.
Achtet darauf dass Ihr frühzeitig für euren Sniper (Schütze) ein Gewehr liegenlasst also nicht !
blind alles aufsammeln !! was da rumliegt , denn mit dem Cattleman Spielzeug Revolver ist er Euch
sonst keine grosse Hilfe im Nahkampf oder bei der Kutschfahrt. ! Das Gilt für alle Missionen in
denen Ihr einen Scharfschützen Benötigt.

Einer Von Euch schaltet das MG aus vorne am verfallenen Aussentor steht links u rechts eines .
Es hat sich gezeigt dass es eine gute Idee ist mit den MGs in den Innenhof kurz nach der Sprengung
des Tores reinzufeuern , da da drinn so allerhand von links nach rechts läuft ;-)
Die anderen Gehen derzeit neben den Toren in Deckung.
Zum Vorgehen im Fort muss man eigentlich nichts sagen , ausser rennt in allen Coop Missionen nicht
alle blind und schiesswütig drauflos . es ist oftmals schwierig für den Rest euch wiederzubeleben
wenn Ihr von Gegnern umzingelt seid.
Ich war oft genug mit Neulingen unterwegs die es geschafft haben mitten in den Brennpunkt zu
laufen, Null Chance sie zu retten !
Jeder der es Versuchte lag dann auch da . und habe wenn ich nicht auch gerade da lag :-( die
Missionen alleine zu Ende bringen müssen.
Wenn Ihr in die Situation kommt und plötzlich alleine übrig seid, dann entscheidet euch ob Ihr
meint es zum nächsten Checkpoint zu schaffen, wenn dann agiert sehr vorsichtig ! lieber 2 mal
Rückzug als einmal die Meldung "Mission gescheitert alle tot" lasst euch in dem Falle von euren
Teamkameraden helfen , wenn einer davon die grosse Karte öffnet und reinzoomt kann er euch eine
recht gute Hilfe geben.
Generell für fast alle Missionen .
Deckung Schiessen - Deckung Schiessen. Notfalls Rückzug und Neue Strategie absprechen. gegenseitig
Deckung geben und Beobachten wo die Gegner Sitzen.

Oben auf dem Platz an dem die Geisel ist, liegt meist ein Evans Gewehr , das sollte sich der
Beste Dead Eye Schütze von euch holen , denn mit 22 schuss ist es eine furchterregende Waffe im
deadEye Modus sofern der Besitzer sich genügend aufmunitioniert hat :D

Es muss jemand zur Geisel gehen , sonst rennt die nicht zur Kutsche

Achtet Darauf euch gut Aufzumunitionieren Ihr werdet es Brauchen.
Ich Hatte schon des öfteren Mitspieler die sofort weitergerannt/fahren sind und dann Keine
Munition mehr hatten

Der beste Schütze als Beifahrer der Rest in die Kutsche oder reitet nebenher wenn Ihr gut reiten
u schiessen könnt.


Der Fahrer der Kutsche sollte jemand sein der Fahren und gleichzeitiges Schiessen beherrscht ,
ansonsten soll er einfach nur schnell fahren ! Die Kutsche unbedingt Vor !!!
der Farm am Hügel Stehen lassen Nicht in das Farmgelände Fahren auch wenn Euch die Geisel das
sagt.
Der Schütze snipert dann die Banditen auf den Hügeln links und rechts weg.
Nachdem Ihr die Farm gesäubert habt holt die Kutsche Vorher Steigen am besten 2 von Euch auf das
Farmdach Links sind Kisten.
Dann schiesst Ihr die Banditen ab , die meisten kommen von Norden her durch die engstelle
geritten . also Einfach .
so das War es erstmal.

Wenns gut ankommt schreibe ich noch Mehr Tipps
Ich wäre sehr Dankbar für eine gute strategie zu "Munition"

Auch Tipps zu den Standorten der Kanonen und Gatlings in den Diversen Missionen
Würde mich über Beteiligung freuen.


Im Video
Einfacher Weg immer mal wieder Geld und Items zu looten in RDR2

https://youtu.be/6QUisYCIT9c

Kein neuer Beitrag 26.10.2010, 21:30
Beitrag #2   

exxonic
Erfahren
* * * * O O O
Registrierung: 16.06.2010, 10:55
Wohnort: Dresden
Xbox Live Gamertag: exxonic
Beiträge: 239

zu "die flucht" im fortgeschrittenen modus (also ich beziehe mich auf den modus, in dem man NICHT
automatisch zielen kann!) kann ich sagen: wenn ihr am schluss richtung grenze flüchtet, lasst euch
zeit! reitet bloss nicht im galopp die strasse entlang, sondern bleibt stehen, schaltet jeden
gegner aus bevor ihr weiterzieht.
in tumbleweed lasst niemanden allein losziehen! vielleicht zwei mann an den kanonen, zwei mann
arbeiten sich über die kirche ins dorf vor. besprecht mit den kanonieren, wohin sie schiessen
können. und vorsicht an den kanonen, die gegner zielen sehr gut.

http://www.game-change.de/signatur/exxonic.png
Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte Mal 27.10.2010, 13:43 von exxonic.

Kein neuer Beitrag 26.10.2010, 21:34
Beitrag #3   

Rafioso
Forum-Gott
* * * * * * *
Registrierung: 29.12.2009, 08:00
User-Info: Unikat! Gefällt mir :-)
Homepage: https://NetVision.Work
Lieblings-RDR: Red Dead Redemption
Wohnort: Beecher's Hope
PSN-ID: GV-Rafioso
Xbox Live Gamertag: SP: GVRafioso & MP: GVR...
Social Club: Rafioso
Beiträge: 1980

Hier gibts auch noch Tipps & Tricks zu den Koop-Modi.

Kein neuer Beitrag 27.10.2010, 09:19
Beitrag #4   

nerida
Forum-Gott
* * * * * * *
Registrierung: 28.09.2010, 21:50
User-Info: See me on Youtube
Lieblings-RDR: Red Dead Redemption
Wohnort: Brandenburg
PSN-ID: Hab isch PS4 jetzt :-)
Xbox Live Gamertag: XBox Gamer Tag ? Geh! Ich hin!
Social Club: WER ! will das Wissen !
Beiträge: 932

Danke für die Tipps . Munition ist das Schwierigste Level finde ich . Man muss mit der truppe aus
Tesoro Azul herauskommen welches von Feinden umzingelt ist , vom Hügel wird man von mehreren
Kanonen Gatlings und Scharfschützen beschossen.
Wir haben schon alles mögliche versucht . links raus rechts raus gerade über die Mauer .
Drinnbleiben ist wohl die schlechteste Idee. wir haben es nie geschafft ohne dass einer getötet
wurde.

Im Video
Einfacher Weg immer mal wieder Geld und Items zu looten in RDR2

https://youtu.be/6QUisYCIT9c

Kein neuer Beitrag 27.10.2010, 13:43
Beitrag #5   

exxonic
Erfahren
* * * * O O O
Registrierung: 16.06.2010, 10:55
Wohnort: Dresden
Xbox Live Gamertag: exxonic
Beiträge: 239

ach .. da hab ich jetzt munition mit die flucht verwechselt, sorry. mal eben korrigieren.

ja, das wichtigste bei munition: raus aus dem dorf, und dann abstand von der dorfmauer halten! ; )

ich bin eigentlich immer links raus, hinter die felsen. aufpassen: von der anderen seite des dorfes
reicht manchmal das mg an diese stelle.

http://www.game-change.de/signatur/exxonic.png

Kein neuer Beitrag 29.10.2010, 11:04
Beitrag #6   

nerida
Forum-Gott
* * * * * * *
Registrierung: 28.09.2010, 21:50
User-Info: See me on Youtube
Lieblings-RDR: Red Dead Redemption
Wohnort: Brandenburg
PSN-ID: Hab isch PS4 jetzt :-)
Xbox Live Gamertag: XBox Gamer Tag ? Geh! Ich hin!
Social Club: WER ! will das Wissen !
Beiträge: 932


Ein Tipp zu "Herde"

Einfacher Modus.

Beste Waffe meiner Meinung nach Soldat oder Revolverheld , jedenfalls eine Figur mit Gewehr
Dynamit braucht Ihr nicht und Sniper eigentlich auch kaum.

Beim Betreten von Pikes Bassin alles Wegschiessen so schnell es Geht . Pikes sollte jeder Kennen
und den Trick mit den Munkisten auch .

Unten dann, auch wenn die Zeit läuft gut Aufmunitionieren, denn im weiteren Spielverlauf kommt
nicht eine Munitionskiste ! ausser den Waffen der erledigten Banditen gibt es keine Option zum
Aufmunitionieren , und jedesmal Banditen Waffen aufsammeln dient nicht gerade der Konzentration auf
Herde und Angreifer.

Pferde Frühzeitig rufen oder die Pferde der Viehdiebe nehmen die hinten an der Rinderkoppel auf
euch warten.

Einer von euch der nicht unbedingt Mega Punkte braucht sollte sich ganz auf Herde treiben verlegen
Gut ist z.B. schnell daraufzureiten von hinten und bei Erreichen der Herde Pferd abrupt anhalten .
Die rote Taste drücken
"zur Herde sehen" bringt nicht wirklich was finde ich . Wenn ein paar von den Rindviechern
woanders lang laufen ist das nicht soo schlimm, die Finden den Weg den die grosse Herde
(gekennzeichnet auf der minimap mit einem Ovalen Kreis) nimmt .

Die Anderen von Euch sollten in den Schluchten vorausreiten . Ein oder zwei gleich am Anfang
versuchen auf die mittleren kleinen Plateauwege zu kommen, dann müsst Ihr nicht von unten nach
oben Schiessen sondern könnt wunderbar die Banditen von vorne angreifen.
Ein Evans Gewehr gibt es auch zu finden , leider nicht immer an derselben Stelle.
Draussen solltet ihr immer Versuchen jeder eine Seite zu decken also links rechts Vorne die
Banditen kommen immer von aussen nie von innen . Ihr könnt einen recht grossen Kreis reiten. Ihr
solltet vermeiden Eure Positionen zu der Herde zu wechseln und plötzlich alle Links reiten.
seht auf das Radar und versucht Kreisbogen zu reiten die den Weg der Viehdiebe abschneiden.
Der Weg führt euch in einem ausholenden Bogen von Rechts nach links nach Armadillo. Kurz vor
Armadillo auf Höhe der Bahngleise kommen dann keine Banditen mehr. An der Stelle wo die
Bahnschienen noch aufgeständert sind, verläuft sich manchmal die Herde darin wenn der Treiber
nicht aufpasst, das ist Nervig und kostet Zeit.
so das Wars hoffe es nützt.
Bringt die Viecherl gut Heim ..


Im Video
Einfacher Weg immer mal wieder Geld und Items zu looten in RDR2

https://youtu.be/6QUisYCIT9c

Kein neuer Beitrag 12.11.2010, 11:05
Beitrag #7   

nerida
Forum-Gott
* * * * * * *
Registrierung: 28.09.2010, 21:50
User-Info: See me on Youtube
Lieblings-RDR: Red Dead Redemption
Wohnort: Brandenburg
PSN-ID: Hab isch PS4 jetzt :-)
Xbox Live Gamertag: XBox Gamer Tag ? Geh! Ich hin!
Social Club: WER ! will das Wissen !
Beiträge: 932

MUNITION

Also ich finde es das Schwierigste Level
Kaum Munition schlechte Sicht
Überall Gegner um Euch und die Gegner haben Sehr gute Waffen , z.B. 3 Carcano Scharfschützen,
Kanonen, Gatlings und Deckungen

Diese Walkthrough hab ich mit meinem Freund erarbeitet.

Auf Gar Keinen Fall zu lange in Tesoro bleiben
In jedem Team muss! ein "Schütze" Sein
Nach Kurzer Zeit, oder sobald keine Feindlichen Truppen mehr in Eurer Nähe sind werdet ihr immer
sofern in Reichweite von den Kanonen Platt gemacht.
Also sobald Ihr ein Gebiet gesäubert habt und noch Kanonen beim Feind bemannt sind weg ! weg !
Neue Feinde Suchen oder Euch ausser Reichweite begeben.
Wobei das nicht heisst nach Armadillo zu rennen ;-)

in 4er Gruppe Bleiben bringt hier relativ wenig , da das Feindfeuer sich dann zu sehr auf euch
Konzentriert.
Es gibt Einige Teams die im Trupp zu 4t am Östlichen Ausgang rausrennen und alles wegschiessen ,
aber die Gefahr Kanonenfutter zu werden ist sehr gross.

Wenn Ihr gut seid, könnt Ihr Tesoro selbst von Feinden Säubern aber müsst verdammt schnell sein !!!
Wie erwähnt sobald eine Meldung WestFront OstFront oder Tesoro Gesäubert kommt, Fängt die Feind
Artillerie an euch aufs Korn zu nehmen .

Am Besten Ein Teil bricht nach Links (Osten) aus dem Tor aus, Achtung viele Feinde !! ein anderes
Grüppchen steigt Südlich an dem Gebäude an dem rechts eine Leiter ist und im MP oben die Highpower
liegt über die Mauer das muss sehr sehr schnell gehen gleich bei Spielbeginn .
Achtung Gatling von Rechts . Da sind gleich 2 Felsen aber wenn Ihr in Deckung geht schiesst sich
die Gatling ein .
zu 2t könnt Ihr sie mit Ablenkung ev. ausschalten Sehr Riskant ! einer guckt kurz links oder
rechts raus bis Ihn die Gatling beschiesst der Andere Schaltet sie aus , Natürlich NICHT ! von
derselben Deckung ! danach Rennt in die kleine Art Nische (Schlucht) bei den Anhöhen vor euch da
ist der Tote Winkel der Gatling zu 90% werdet Ihr nicht getroffen . Dann über den kleinen Hügel
nach links kürzesten Weg nehmen und immer Noch Toter Winkel der rechten Gatling in das Tal. Links
könnt Ihr noch die Feinde die Oben Hinter Sandsäcken stehen von Hinten angreifen dann weiter
rennen !! Links halten bis Ihr an den Nächsten Bergausläufer kommt Einer von Euch oder Beide
snipert nun gemütlich die Bedienung der Kanonen weg
Es gibt eine Position wo ihr Alle Kanoniere sehen könnt , ist aber zu schwer zu beschreiben .
Findet Ihr aber mit der Zeit :-)

Die andere Variante funktioniert nur wenn die 2te Truppe im Osten für genug Ablenkung sorgt, dazu
einfach gerade den Berg Hoch und Deckung nehmen und sehr schnell sein mit dem Wegsnipern der
Kononiere die sind so von Vorne relativ schwer zu treffen , ausserdem regnet es ja ... :-(
Auf Gar keinen Fall ! Beide hinter einem Felsen in Deckung gehen , das bringt absolut nichts.
Ein Kanonen Treffer Beide tot :-(

Egal wie, beide 2er Trupps sollten Versuchen sich auf die Stellung am Hügel vorzuarbeiten
Hier sind die Schützen sehr wichtig.
Achtung! Oben in den Feind Stellungen gibt es 3 Scharfschützen mit Carcano Gewehren :evil:


Wenn Ihr oben Seid !! Achtung da stehen 2 Gatlings die von Unten nicht zu sehen sind und die
Seitlich das Plateu bestreichen können , Hier sind schon Manche Trupps aufgerieben worden. Dynamit
ist hier eine Gute Option.

Sobald Ihr Das Plateu Gesichert habt, gehen 3 Mann an Montierte Waffen . Die Gegner werden
versuchen den Hügel Hochzukommen
Sehr schwer zu sehen . der 4te Mann am besten der mit wenig Munition sucht sich eine gute
Versteckte Stelle Hinten und zoomt in die Übersichtskarte und sagt den Kanonieren von Euch die
Lage der Feinde Gute Beschreibungen sind nicht " Ähh da links irgendwo"" sondern z.B: "Vordere
Mauer von Tesoro Verlängert nach Westen um die Hälfte dann 10 Meter Nördlich"
Sobald Ihr diese Feinde Eliminiert habt kommt die Meldung Tesoro Gesichert .
Dann holt einer das Dynamit und ihr Sprengt die Stellungen weg von den Montierten Waffen , denn die
Explodieren alle . sehr schöne geile grafik das !!
Links (westlich) vom Plateu dort wo die alte Mine ist sind auch noch eine Menge Feinde Achtung
Gatling vor der Mine ( Daynamit)

Es gibt noch die Einzelkämpfervariante.
3 Mann säubern Tesor und gehen nach Osten Raus und ein Sniper geht über die Mauer Südlich gerade
hoch und nimmt die erste Deckung und snipert die Kanoniere weg . das ist ein Himmelfahrtskommando
aber wenn der Sniper schnell und Gut ist hat der Trupp gute chancen die Ganze Ebene zu
kontrollieren .


Die "wir rennen alle wild in der gegend rum und schiessen wie wild" Variante habe ich hier nicht
erwähnt ;-)

So werde das hier noch mal editieren wegen Rechtschreibsung u so..
Ev fällt uns noch das eine oder andere ein . Viel Glück !!



Im Video
Einfacher Weg immer mal wieder Geld und Items zu looten in RDR2

https://youtu.be/6QUisYCIT9c
Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte Mal 12.11.2010, 11:11 von nerida.

Druckansicht

n/a n/a 1     (Anzeige: 1 – 7; Insgesamt: 7) n/a n/a
Cowboys in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast
Toggle Ähnliche Themen zu „Tips und Walkthroughs zu COOP Modus Missionen“
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge   XP-Boni für Kopfgeldmissionen und mehr 0 498 19.02.2020, 21:27
Von: RDRvision.com
19.02.2020, 21:27
Von: RDRvision.com
Zum letzten Beitrag
Keine neuen Beiträge   Neue Kataloginhalte und Fotomodus für Xbox One 0 431 22.01.2020, 23:06
Von: RDRvision.com
22.01.2020, 23:06
Von: RDRvision.com
Zum letzten Beitrag
Keine neuen Beiträge, „heißes Thema“   Red Dead Redemption 2 PS4-Version hat nun auch den Fotomodus 0 4098 13.12.2019, 21:49
Von: RDRvision.com
13.12.2019, 21:49
Von: RDRvision.com
Zum letzten Beitrag
Keine neuen Beiträge, „heißes Thema“   Neuer Halloween-Modus: Fear of the Dark 0 2106 29.10.2019, 20:18
Von: RDRvision.com
29.10.2019, 20:18
Von: RDRvision.com
Zum letzten Beitrag
Keine neuen Beiträge, „heißes Thema“   Neuer Showdown-Modus 'Sport of Kings', 30% XP-Bonus und mehr 0 1431 12.06.2019, 13:42
Von: RDRvision.com
12.06.2019, 13:42
Von: RDRvision.com
Zum letzten Beitrag
  •  
  • Powered by Boardsolution v1.45
RDRvision.com * Forumregeln * FAQ * Impressum * Kontakt * GTAvision.com * LANOIREvision.com * MaxPayneVision.com
NetVisionWork.NET
Stern © 2009-2018 by RDRvision.com Stern

Rockstar GamesTake-Two Interactive DeutschlandRockstar San Diego